Friedhof Midlum

Friedhofskapelle in Midlum (Foto: SaSt)

Gemeindebüro

Jenny Drescher
Kirchpfad 3 (Midlum)
27639 Wurster Nordseeküste
Tel.: 04741-1291

Kurzbericht über den Friedhof der Kirchengemeinde Midlum

Friedhof Midlum, Wurster Nordseeküste

Ist ein kirchlicher Friedhof und hat eine Größe von 1,04 ha.  Er ist in vier Felder aufgeteilt, wobei die Kapelle den Mittelpunkt bildet (Draufsicht). Ein Viertel ist noch Grünland. Verwaltet wird er vom Kirchenvorstand.

Bestattungsformen sind:

Erdgrab  „Standard“, als normales Sarggrab, welches von den Angehörigen selbst gepflegt wird.  Als 1er-6er Stelle. Laufzeit 30 Jahre. Derzeitige  Kosten pro Stelle: 570,00 €

Bei Sternenkindern. Ruhefrist 20 Jahre:  Kostenpunkt: z.ZT.  130,00 €

Bei  Kindern bis zum 5. Lebensjahr, 20 Jahre Ruhefrist. z.ZT.  Kosten pro Stelle: 450,00 €

Urnengrab „Standard“ ,  als normales Urnengrab, welches von den Angehörigen selbst gepflegt wird, mit einer Laufzeit von 30 Jahren.  z.Zt. 10 Felder mit 12 Einheiten a‘1qm.Kosten pro Stelle: Momentan  690,00 €

Pflegefreies Erdreihengrab. Ein Rasensarggrab mit Kiesstreifen, wo ein Stein aufgestellt werden kann und die Möglichkeit eine Blumenschale o.ä. abzustellen. Wird während der gesamten Laufzeit gepflegt. Laufzeit 30 Jahre. Kostenpunkt:  Derzeit  1.950,00 €.  z.Zt. Zwanzig Plätze in zwei Feldern, davon Zehn bereits belegt.

Halbanonymes Urnengrab. Auf einem eingefriedeten Rasenplatz besteht die Möglichkeit, als Urne ohne ein Einzelgrab bestattet zu werden. Vor dem Feld steht eine Steinsäule, an der die Namen der Verstorbenen auf einem Metallplättchen angebracht sind. Die Hinterbliebenen haben in diesem Fall keine direkte Anlaufstelle zur Trauerbewältigung. Kostenpunkt momentan: 1.100,00 €

Da sich die Bestattungskultur wandelt, sehen wir uns im Moment recht gut aufgestellt, doch  sind wir noch nicht am Ziel. Da die Nachfrage an sogenannten Baumbestattungen (Friedwald oder Ruheforst) sehr groß ist, planen wir in Zukunft auch  eine solche Möglichkeit. Bis dahin ist es aber noch ein längerer Weg, der leider nicht von heute auf morgen realisiert werden kann.  

Auch wir versuchen in Sachen Umweltschutz etwas zu tun, deswegen trennen wir den Müll. Leider kommt  es immer wieder vor, dass ganze Gestecke oder  Pflanzschalen mit  Plastik in den Container für den Kompost getan werden und muss von der Kompostierungsanlage mit großem Aufwand unter anfallenden Kosten aussortiert werden.

Deswegen unser Appell an alle. Bitte denken Sie auch bei der Grabpflege an die Umwelt und trennen sie Kunststoff von verrottbarem Material. Die Umwelt wird Ihnen dafür danken.

Ihr Kirchenvorstand Midlum 

Foto: SaSt. Bericht: SiBö

Jenny Drescher

Der Friedhof in Midlum wird von unserer Kirchengemeinde verwaltet. Mit allen Fragen zu diesem Thema können Sie sich vertrauensvoll an das Pfarrbüro wenden. 

Jenny Drescher
Tel.: 04741-1291

Friedhofsordnung

Friedhofsordnung

Gemäß § 4 der Rechtsverordnung über die Verwaltung kirchlicher Friedhöfe (Friedhofsrechtsverordnung) vom 13. November 1973 (Kirchl. Amtsblatt 1974 S. 1) hat der Kirchenvorstand der Ev. – luth. St.-Pankratii Kirchengemeinde am 12. Dezember 1991 folgende Friedhofsordnung beschlossen:Die Friedhofsordnung für den Friedhof der St.-Pankratii-Kirche in Midlum wurde am 13.06.2013 beschlossen.

Letzte Änderung: 13.06.2013

Sie können die Friedhofsordnung hier als pdf herunterladen:

Friedhofsordnung (pdf)

Gebührenordnung

Friedhofsgebührenordnung in Midlum

Gemäß § 5 der Rechtsverordnung über die Verwaltung kirchlicher Friedhöfe (Friedhofsrechtsverordnung) vom 13. November 1973 und § 25 der Friedhofsordnung für den Friedhof der Ev.-luth. St. Pankratii Kirchengemeinde Midlum in Midlum hat der Kirchenvorstand am 21. März 2013 folgende Friedhofsgebührenordnung beschlossen:

Letzte Änderung: 5. März 2019

Sie können die Friedhofsordnung hier als pdf herunterladen:

Friedhofsgebührenordnung(pdf)